Assistent*in für den Freizeitdienst (m/w/d)

 

Nebenjob mit Sinn
 

Menschen mit Behinderung wünschen sich Freizeit- und Erholungsangebote auch außerhalb ihrer Familie. Um diese Wünsche zu verwirklichen, brauchen sie Unterstützung. Der Freizeitdienst der Lebenshilfe Goslar bietet dafür ein umfangreiches Programm, von stundenweiser Betreuung von Kindern bis zu mehrtägigen Reisen für Erwachsene, an. Wenn es einmal um die Erholung der Angehörigen geht, kann das Familienmitglied mit Behinderung für ein paar Tage in unser Gästehaus einziehen und wird dort von uns begleitet. Wollen Sie uns bei dieser Arbeit unterstützen?  

Was wir Ihnen bieten:

  • verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Arbeiten im engagierten und erfahrenen Team, das Sie einarbeitet
  • interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ausgeprägte Teamkultur, in der Sie Ihre Ideen und Kompetenzen einbringen können
  • Vergütung auf Minijob-Basis (450 Euro)
  • 20 Tage Urlaub

Sie sind hervorragend für die Stelle geeignet, wenn Sie …

… Menschen mit geistiger Beeinträchtigung auf Augenhöhe begegnen.

… mit Freude organisieren und kommunizieren.

… gerne leichte Pflege- und Assistenztätigkeiten ausüben.

… flexibel arbeiten können und möchten, das heißt auch am Wochenende sowie abends/nachts und außerhalb der Ferienzeiten.

… mindestens 18 Jahre alt sind und im besten Fall auch einen Führerschein Klasse B besitzen.


Ist Ihnen noch etwas unklar? Inhaltliche Fragen zu dieser Stelle beantwortet Ihnen gerne Kerstin Günther: kerstin.guenther@lebenshilfe-goslar.de, 05 321-70 95 336.

Sie möchten sich als Assistent*in im Freizeitdienst bei der Lebenshilfe Goslar einbringen? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an: personalabteilung@lebenshilfe-goslar.de.

Lebenshilfe Goslar - Probsteiburg - 38644 Goslar