Lebenshilfe Goslar als Zukunftgeber ausgezeichnet

Am Dienstag, 01 Oktober 2019.

Lebenshilfe Goslar als Zukunftgeber ausgezeichnet

Großartiger Erfolg für die Lebenshilfe Goslar gemeinnützige GmbH: Im Zertifizierungsverfahren für die Auszeichnung Zukunftgeber, die vom Arbeitgeberverband Region Braunschweig e.V. vergeben wird, konnte man sich Bestnoten verdienen und wurde mit dem Arbeitgebersiegel Zukunftgeber belohnt.

Der Wettbewerb um die besten Köpfe ist in vollem Gange. Viele Arbeitgeber beschäftigen sich aus diesem Grund intensiv mit der Frage, wie man Fachkräfte für das eigene Unternehmen gewinnen und binden kann. Viele kleine und mittelständische Betriebe stehen großen Konzernen dabei in nichts nach, attraktive Rahmenbedingungen für ihre Arbeitnehmer zu schaffen.

Zukunftgeber ist eine Auszeichnung, die besonders attraktive Arbeitgeber der Region erhalten können, wenn sie am Zertifizierungsverfahren des Arbeitgeberverbandes Region Braunschweig e.V. teilnehmen. Die Lebenshilfe Goslar hat sich zudem im Rahmen der Workshop-Reihe „ZUKUNFTGEBER“ der Allianz für die Region auf den Zertifizierungsprozess intensiv vorbereitet. Die Workshop-Reihe thematisierte u.a. neue Rekrutierungswege, Gesundheit im Betrieb sowie Gestaltungsmöglichkeiten für eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten. Die Teilnehmer erarbeiteten individuelle Konzepte, mit denen ein Wissensmanagement aufgebaut wird und erfuhren aktuelle Trends, wie sie künftig Talente fördern können.

Bestnoten in acht Kategorien

Die Lebenshilfe Goslar gemeinnützige GmbH wurde anschließend in insgesamt neun Kategorien geprüft und hat sich den zentralen Fragen nach Flexibilität, einzelnen Angeboten und Anreizen gestellt. Dabei stellte sich heraus, dass das Unternehmen besonders stark im Bereich Ernährung und Gesundheit aufgestellt ist. Insgesamt konnten Bestnoten in acht Kategorien erreicht werden: Ernährung und Gesundheit, attraktive Verdienstmöglichkeiten, Personalentwicklung und Qualifizierung, Digitales, Innovation, Kommunikation und Transparenz, Mobilität und Anbindung, Freiräume und Komfort sowie Verantwortungsbewusstsein.

Dazu sagte AGV-Geschäftsführerin Cordula Miosga, „Man kann der Lebenshilfe Goslar gemeinnützige GmbH zu diesem tollen Ergebnis nur gratulieren. Natürlich gibt es immer noch Dinge, die man verbessern kann, auch dazu dient diese Initiative. Für die Sichtbarmachung der Stärken des Sozialunternehmens war es hilfreich, den Status Quo zu erfassen. Besonders bemerkenswert ist das betriebliche Gesundheitsmanagement der Lebenshilfe Goslar gemeinnützige GmbH mit einem eigenen, individuellen Mitarbeiterbonusheft. Zudem haben mich die sehr individuellen Entwicklungsmöglichkeiten für Mitarbeiter beeindruckt.“

Als zertifiziertes Unternehmen aufgenommen

Clemens Ahrens, Geschäftsführer der Lebenshilfe Goslar gemeinnützige GmbH betont, dass man sich sehr über die Auszeichnung freue. Man setze verstärkt darauf, nah am Mitarbeiter zu sein und sich individuell auf die Bedürfnisse aller Mitarbeiter einzustellen. Das Arbeitgebersiegel sei nun ein zusätzlicher Ankerpunkt, mit dem man sich nach außen präsentieren könne. „Unsere Vorzüge sind zudem im Stärkenbericht sehr übersichtlich zusammengefasst. Es freut uns besonders, dass unser Herzstück, das betriebliche Gesundheitsmanagement, im Bereich Ernährung und Gesundheit Beachtung gefunden hat.“

Auf dem Regionsportal die-region.de und auf Zukunftgeber.de fügt sich die Lebenshilfe Goslar gemeinnützige GmbH nun in die Reihe der zertifizierten Unternehmen ein. Dort findet sich die digitale Übersicht der besonders attraktiven Zukunftgeber der Region. „Wir gratulieren noch einmal ganz herzlich zu dieser Auszeichnung und sind davon überzeugt, dass das Unternehmen auch künftig als attraktiver Arbeitgeber auftritt und sich stetig weiterentwickelt“, so Cordula Miosga abschließend.

Lebenshilfe Goslar - Probsteiburg - 38644 Goslar